Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

 

das Corona-Virus bestimmt auch nach einigen Monaten noch den wichtigsten Teil unseres Clublebens, nämlich die Clubabende am Mittwoch. Sprich, wir dürfen uns noch immer nicht wieder in der Gruppe treffen.

 

Statt der persönlichen Treffen treffen wir uns nun seit einigen Wochen online. Zu Beginn jeder Woche wird ein Link zur Teilnahme an alle Mitglieder des MEC verschickt. Jede/r die/der möchte, kann sich Mittwochs ab 19:00 Uhr in das Meeting einloggen. 

 

Die Überlegungen solche virtuellen Clubabende "hin und wieder" mal zu machen haben wir schnell verworfen. Die rege Teilnahme hat ergeben, dass wir uns nun tatsächlich wöchentlich treffen.

 

Ein sehr positiver Nebeneffekt: Wir bekommen Mitglieder zu sehen, die es sonst aufgrund zeitlicher und räumlicher Gegebenheiten nicht zum Club schaffen.

 

Und, wir lernen gegenseitig unsere Eisenbahnkeller und Dachböden kennen. Ein Schwenk mit dem Mobiltelefon macht es möglich... Auch kann man mal schnell voller Stolz seine neuesten Errungenschaften und alten Schätze in die Kamera halten. Auch nebenbei Bäume bauen funktioniert... 

 

Es kommt inzwischen die Frage auf, wie es mit den beliebten virtuellen Clubabenden weitergeht wenn wir uns wieder im Club treffen dürfen...   

  

Auch sonst waren bzw. sind wir nicht untätig...

 

Mal wieder kommt uns der Umstand zugute, dass wir uns vor Jahren darauf verständigt haben "nur" noch Module zu bauen. So konnten wir in der heimischen "Modulwerkstatt" an den Modulen arbeiten. Einige Module wurden neu geschaffen, andere komplett optisch überarbeitet. Auch haben wir Transportdeckel für einige Module gebaut. 

 

Freuen sie sich auf unsere nächsten Ausstelllungen, es gibt jede Menge Neues zu bestaunen. Gemeinsam hoffen wir, dass bald wieder etwas geht...

 

PS: Auch die finanzielle Lage ist zur Zeit schwierig, Bei weiterlaufenden Kosten sind Einnahmen aus Ausstellungen und Börsen weitgehend weggefallen... Das hat sich natürlich deutlich in der Kasse niedergeschlagen. Wenn Sie uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, sind wir für Sach- und Geldspenden jederzeit dankbar. Bitte kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular. Einfach mal alles anbieten...

 

Vielen Dank!

 


Und von vielen lange erwartet: Es gibt wieder ein Clubheft.

 

Hier gibt's den Download

Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!